Gewerbepark Simon & Gier

GEWERBE

Die gepflegte Produktionsanlage der 1881 gegründeten Textilveredlung Simons & Gier mit der traditionell rot verklinkerten Fassade und den beiden Industrieschornsteinen stellt einen markanten und bekannten Punkt in Mönchengladbach dar.
Weniger bekannt hingegen ist, dass die ursprünglich in den Jahren 1893 bis 1989 in mehreren Bauabschnitten errichtete Liegenschaft damals wie heute architektonisch begründete Maßstäbe für eine optimale Produktion bietet. Innovativ, als noch niemand dieses Wort kannte, handelte man hier bereits in allen Bereichen, nicht zuletzt auch durch die Architektur.

 

Licht war dabei ein wesentlicher Faktor, um ein einzigartiges Produktionsniveau zu erzeugen. Historische Shedfenster und großflächige Dachreiter bieten natürliches Licht und machen diese Gewerbeliegenschaft auch heute noch einzigartig. Variable Hallengrößen, Büros mit modernster Kommunikationstechnik und attraktiv
gestalteten Showrooms bieten dabei das räumliche Fundament für effizientes Arbeiten. Es herrscht eine Atmosphäre, die von Großzügigkeit und raffinierten Details geprägt ist. Schlichte Stahl-Glas Fassaden in Verbindung mit altem, solidem Klinkermauerwerk geben dem Gewerbepark sein unverwechselbares Profil.

Die gepflegte Produktionsanlage der 1881 gegründeten Textilveredlung Simons & Gier mit der traditionell rot verklinkerten Fassade und den beiden Industrieschornsteinen stellt einen markanten und bekannten Punkt in Mönchengladbach dar.
Weniger bekannt hingegen ist, dass die ursprünglich in den Jahren 1893 bis 1989 in mehreren Bauabschnitten errichtete Liegenschaft damals wie heute architektonisch begründete Maßstäbe für eine optimale Produktion bietet. Innovativ, als noch niemand dieses Wort kannte, handelte man hier bereits in allen Bereichen, nicht zuletzt auch durch die Architektur. Licht war dabei ein wesentlicher Faktor, um ein einzigartiges Produktionsniveau zu erzeugen. Historische Shedfenster und großflächige Dachreiter bieten natürliches Licht und machen diese Gewerbeliegenschaft auch heute noch einzigartig. Variable Hallengrößen, Büros mit modernster Kommunikationstechnik und attraktiv
gestalteten Showrooms bieten dabei das räumliche Fundament für effizientes Arbeiten. Es herrscht eine Atmosphäre, die von Großzügigkeit und raffinierten Details geprägt ist. Schlichte Stahl-Glas Fassaden in Verbindung mit altem, solidem Klinkermauerwerk geben dem Gewerbepark sein unverwechselbares Profil.

 

Schlichte Stahl-Glas Fassaden in Verbindung mit altem,
solidem Klinkermauerwerk geben dem Gewerbepark sein
unverwechselbares Profil.

Schlichte Stahl-Glas Fassaden in Verbindung mit altem, solidem Klinkermauerwerk geben dem Gewerbepark sein unverwechselbares Profil.

Ebene 0

KUNDE
Simons & Gier

 

ORT
Mönchengladbach

 

GEBÄUDETYP
Produktionsraum

STATUS
Fertiggestellt, 2006

Fotos
Giulio Coscia
Tomas Riehle

KUNDE
Simons & Gier

 

ORT
Mönchengladbach

 

GEBÄUDETYP
Produktionsraum

 

STATUS
Fertiggestellt, 2006

 

Fotos
Giulio Coscia
Tomas Riehle

WEITERE PROJEKTE

Share This