Wohnresidenz Vicus Mülfort

WOHNEN

Auf dem ehemaligen Grundstück der Montfortaner Missionsschule St. Marien in Mönchengladbach-Mülfort entstehen eine Seniorenresidenz und drei freistehende Wohnhäuser. Sie liegen mitten in einem Park mit altem, geschütztem Baumbestand.
Das Grundstück ist Bestandteil des römischen Gräberfelds Vicus Mülfort. Bei Grabungen im Vorfeld hat man Fragmente von eiszeitlichen und römischen Siedlungen gefunden. Die Gebäude sind so auf dem Grundstück angeordnet, dass sie Rücksicht nehmen auf die archäologischen Funde und den wertvollen Baumbestand.
Um den parkartigen Charakter zu erhalten, wird die neue Seniorenresidenz zwischen den alten Rotbuchen und Esskastanien errichtet.

 

Die Zimmer für 80 Bewohner und 12 Kurzzeitbesucher sind in neun Wohngruppen angeordnet. Sie haben Aufenthaltsräume und Küchen für gemeinschaftliche Aktivitäten. Großformatige Fensteranlagen schaffen vielseitige Ausblicke in die schöne Parklandschaft.
Angrenzend an die Seniorenresidenz entstehen drei freistehende Wohnhäuser mit insgesamt 27 barrierefreien Zwei- bis Dreizimmer-Wohnungen, deren ältere Bewohner nach Bedarf Pflege- und Versorgungseinrichtungen der Residenz nutzen können.
Die neue Wohnresidenz Vicus Mülfort bietet eine idyllische Atmosphäre in einer natürlichen Umgebung – und das mitten in der Stadt.

Auf dem ehemaligen Grundstück der Montfortaner Missionsschule St. Marien in Mönchengladbach-Mülfort entstehen eine Seniorenresidenz und drei freistehende Wohnhäuser. Sie liegen mitten in einem Park mit altem, geschütztem Baumbestand.
Das Grundstück ist Bestandteil des römischen Gräberfelds Vicus Mülfort. Bei Grabungen im Vorfeld hat man Fragmente von eiszeitlichen und römischen Siedlungen gefunden. Die Gebäude sind so auf dem Grundstück angeordnet, dass sie Rücksicht nehmen auf die archäologischen Funde und den wertvollen Baumbestand.
Um den parkartigen Charakter zu erhalten, wird die neue Seniorenresidenz zwischen den alten Rotbuchen und Esskastanien errichtet.
Die Zimmer für 80 Bewohner und 12 Kurzzeitbesucher sind in neun Wohngruppen angeordnet. Sie haben Aufenthaltsräume und Küchen für gemeinschaftliche Aktivitäten. Großformatige Fensteranlagen schaffen vielseitige Ausblicke in die schöne Parklandschaft.
Angrenzend an die Seniorenresidenz entstehen drei freistehende Wohnhäuser mit insgesamt 27 barrierefreien Zwei- bis Dreizimmer-Wohnungen, deren ältere Bewohner nach Bedarf Pflege- und Versorgungseinrichtungen der Residenz nutzen können.
Die neue Wohnresidenz Vicus Mülfort bietet eine idyllische Atmosphäre in einer natürlichen Umgebung – und das mitten in der Stadt.

Schnittansicht

Ansicht Süd

Ansicht Süd-Ost

KUNDE
Alloheim Senioren-Residenzen

 

ORT
Mönchengladbach

 

GEBÄUDETYP
Altenpflegeheim, Wohnhäuser

STATUS
Geplant, 2017

VISUALISIERUNGEN
Schrammen Architekten BDA

KUNDE
Alloheim Senioren-Residenzen

 

ORT
Mönchengladbach

 

GEBÄUDETYP
Altenpflegeheim, Wohnhäuser

 

STATUS
Geplant, 2017

 

VISUALISIERUNGEN
Schrammen Architekten BDA

WEITERE PROJEKTE

Share This