h1#title

Vollzeitpflegeheim Wegberg

Gebäudetyp: Neubau | Planung: 2000 | Bau: 2001 | Ort: Wegberg

In ebenerdiger Bebauung wurden für 17 Jugendliche in drei unterschiedlichen Gemeinschaften Lebensbereiche geschaffen. Die Wohngruppen unterteilen sich in verhaltensauffällige Jugendliche, Jugendliche mit Behinderung und Autisten.

Bei der Planung steht der Mensch mit seiner Individualität im Vordergrund. Da Licht und Freiraum wesentliche Bestandteile des Lebens und somit auch des Wohnens sind, geht es darum, einen möglichst großen Anteil belichteter Fläche bei einer kompakten Grundstücksausnutzung zu finden. Der Leitfaden dieses Projektes ist es, „nach der Sonne zu bauen“. Die optimale Lösung dieser Anforderung ist der Kreis, der im Verhältnis zur Fläche den größten Umfang hat. Zentrale Bereiche liegen innen, private individuelle Bereiche liegen peripher. Durch Segmentstücke werden Gruppen gebildet, die die Identifizierung erleichtern.