h1#title

Neubau Gesamtschule Mülfort

Gebäudetyp: Neubau | Planung: 1996 | Bau: 1998 | Ort: Mönchengladbach | Auszeichnung: 1. Preis im Wettbewerb

Grundgedanke des Konzeptes war es, durch eine offene Architektur ein lichtdurchflutetes und freundlich wirkendes Schulgebäude entstehen zu lassen und die Kommunikation unter den Schülern zu fördern. Flure werden aufgelöst zu Plätzen. Der Ganztagscharakter, ein Wohn- oder besser Lebensgefühl, wird vermittelt. Der zentrale Bereich, der Marktplatz, ermöglicht sowohl unterschiedliche Aktivität nebeneinander als auch das Zusammenschließen der einzelnen Bereiche bei größeren Veranstaltungen. Ein Regieraum und eine mobile Bühne, die auch für Freiluftveranstaltungen genutzt werden können, bieten den Schülern optimale Möglichkeiten für hauseigene Theateraufführungen und Konzerte. Ein Außenbereich, der als großer Garten gedacht ist, kann von den Schulklassen selbst gestaltet werden.