h1#title

Büro und Servicegebäude Aiptek

Gebäudetyp: Neubau | Planung: 2004 | Bau: 2005 | Ort: Willich

Der Entwurf für das zweigeschossige Büro- und Verwaltungsgebäude trennt die verschiedenen Funktionen des Gebäudes räumlich und macht die unterschiedlichen Bereiche von außen erkennbar. Das Innere des Gebäudes bleibt durch eingestellte leichte Trennwände flexibel. Im Zentrum der Grundrissaufteilung steht die Kommunikation der Mitarbeiter und Geschäftspartner. Über einen leicht konstruierten voll verglasten Laubengang ist das Bürogebäude mit dem eingeschossigen Werkstatt- und Servicebereich, der sich entlang einer Nebenstraße erstreckt, verbunden. Die als Stahlkonstruktion gebaute Lagerhalle mit einem lichten Innenmaß von 7,50 m ist dem Werkstattbereich über eine Zäsur direkt angeschlossen. Das Verschieben der Waren zwischen den beiden Bereichen auf kurzem Wege wird so ermöglicht.

Die Fassaden der Gebäudebereiche sind einheitlich mit einem mikrolinierten Blech verkleidet. Büro und Lagerhalle sind in dunklem Anthrazit gehalten, während sich der Werkstattbereich in silbrigem Ton ein wenig abhebt.

Beitrag in Architektur NRW, 2007