h1#title

  • Büro und Produktionsgebäude Elopak

Büro und Produktionsgebäude Elopak

Gebäudetyp: Neubau | Planung: 2010 | Bau: 2011 | Ort: Mönchengladbach

In Mönchengladbach-Güdderath entstand in nur 10 Monaten Bauzeit ein neues Werk für die Firma Elopak. Als einer der weltweit führenden Anbieter von Verpackungssystemen für Flüssignahrungsmittel konzentriert das Unternehmen die Abteilung Maschinenbau auf diesen Standort.

Dem Betrachter wird durch das moderne Gebäude sofort ein Gefühl von High-Tech vermittelt. Durch den Bau des neuen Werks entstand eine ideale und repräsentative Umgebung für das innovative Unternehmen.
An der Fassade sind die beiden Bereiche Büro und Produktion ablesbar: Das zweigeschossige Bürogebäude präsentiert sich mit einem Wechselspiel von großformatigen weißen Aluminiumverbundplatten und mäandrierenden Fensterbändern. Die Hallenfassade überragt in der Höhe den Bürotrakt und ist mit einer schwarzen Metallfassade bekleidet. Beide Gebäudeteile ergeben eine kontrastreiche Einheit.

Das neue Werk stellt eine optimale Arbeitsumgebung für die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen dar, die im High-Tech Bereich zu Hause sind und Ingenieurleistungen auf höchstem Niveau erbringen. In dem Gebäude sind auf 1.850 qm Büros und Verwaltungsräume für ca. 125 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter untergebracht. Die Produktionshalle bietet rund 5.300 qm Nutzfläche. Es besteht eine direkte Verbindung zwischen dem Büro und der Produktion. Durch große Fensterflächen zwischen den Bereichen ergeben sich wechselseitige Blickbezüge. Der Produktionsbereich ist in drei Abschnitte gegliedert: Lager, Produktion, Test.